Wir gehen ab dem Juli 2020 neue Wege

Es ist ein großer schwerer Schritt, diese Mitteilung nun auch an euch alle zu verfassen, aber ich weiß, dass sehr bald darauf auch Erleichterung und Kraft für das Neue kommt.

 

Vor nun fast 7 Jahren, lernten meine Familie und ich Cora kennen, sie war verzweifelt und hilfesuchend mit ihren Hunden. Schnell war für mich klar, dass soll sich ändern. Noch etwas naiv, nahm ich die Aufgabe an und mit Cora zusammen starteten wir Animal-soul-savior.
 

Mit tollen Menschen, die mal mehr und mal weniger das selbe wollten - Tieren zu helfen -, gründeten wir dann einen Verein, der später zu Tierseelenrettung e.V. wurde. Unser Team fuhr vor Ort, investierte viel freie Zeit und Nerven, um für unsere Schützlinge das Möglichste zu geben. Es ist soviel herum entstanden, es wurde wirklich massenhaft Elan gegeben. Jedoch entwickeln sich Beziehungen und Ansichten manchmal in verschiedene Richtungen, so ebend auch die eines Teils unseres Teams und unserer Tierschützerin Cora in Rumänien. Wir stehen weiterhin dazu, dass Cora ihr bestmöglichstes möchte, aber unsere Auffassung von Tierschutz und auch das Verständnis für eure Spenden und der Anwendung dieser, ging in den letzten Jahren zu sehr mit derer Cora auseinander, so wurde die Entscheidung getroffen, die Zusammenarbeit mit Cora zu beenden.

 

Natürlich liegt es uns am meisten daran, unsere Hundeseelchen dennoch in Sicherheit zu wissen, solange dies nicht gewährleistet gewesen wäre, hätten wir nicht das Ruder aus der Hand geworfen. So hat sich ein Teil unseres Teams zusammengetan und möchte Cora vor Ort weiterhin unterstützen, mit neuen Regeln und frischen Wind, hoffend dass sich neue Blickwinkel öffnen.

 

 

Zum Juli 2020 wird der Verein 'Tiernothilfe Zweite Chance e.V.' die Versorgung und Vermittlungen rund um das Namaco-Shelter übernehmen.
 

www.tiernothilfe-zweite-chance.de

 


Bitte schaut auf ihrer Homepage vorbei und lasst ein LIKE auf ihrer Facebook-Seite, um weiterhin über das Namaco-Shelter und die Hunde vor Ort informiert zu werden.

 

Jedoch wird natürlich auch die Tierseelenrettung e.V. bestehen bleiben und sich weiterhin gewissenhaft um all die hilfesuchenden Tierseelen kümmern, die ihren Weg zu uns finden. So werden wir mit Tierschützern im In- und Ausland agieren. Wir stehen bereits mit ausländischen Tierschützern im Kontakt die dringend Hilfe für ihre Schützlinge suchen, wir möchten für inländische Katzenkastrationen kämpfen, wir möchten Nagetieren helfen, besonders dem Kaninchenparadies, wir möchten erneut unser Obdachlosenprojekt auferstehen lassen, wir möchten der Igelstation und Wildtierrettung unter die Arme greifen. Ihr merkt gewiss, unser Ziel ist es umfassender zu helfen, soviele Tiere dort draußen benötigen unsere Hilfe, von Nagetier über Hund und Katze, bis hin zu den Wilderen.

 

Folgend möchten wir noch kurz auf Fragen eingehen, die euch eventuell entstehen:

 

Für unsere Spender:
Unser Raum wird sich ändern, jedoch keinesfalls der Blick darauf Tieren zu helfen! Wir wollen unseren Blick erweitern und dafür benötigen wir weiterhin dringend eure Unterstützung, wir freuen uns über jeden, der uns auch auf unserem neuen Weg begleiten wird. Alle Spenden die zweckgebunden eingegangen sind (z.B. für den Tierheimneubau) werden an die Tiernothilfe Zweite Chance e.V. weitergeleitet.

 

Für unsere Paten:
Ihr habt bereits eine Email von uns, auf die im Patenschaftsantrag angegeben Email erhalten, bitte schaut ggf. auch in eurem Spamordner nach. Solltet ihr nichts finden, schreibt uns gerne eine Email an: info@tierseelenrettung.de

 

Für Fördermitglieder:
Ihr könnt natürlich frei entscheiden, ob ihr weiterhin die Tierseelenrettung e.V. als Mitglied unterstützen möchtet und/oder der Tiernothilfe Zweite Chance e.V. mit einer Mitgliedschaft unter die Arme greift.

 

 

Für bestehende Adoptanten:
Wir bleiben weiterhin für euch Ansprechpartner, weiterhin könnt ihr Bilder und Nachrichten gerne in unsere Adoptanten Gruppe posten, wo sie auch für Cora ersichtlich sein werden. Kontaktieren könnt ihr immer gerne Nadine oder Sarah.

 

Für kommende Adoptanten:
Alle Vermittlungen die wir begonnen haben, werden wir auch bis zum Ende begleiten, auch für euch bleiben wir Ansprechpartner nach der Vermittlung.

 

Für unsere Pflegestellen:
Alle Hunde die nun noch auf unsere Pflegestellen reisen und leben, werden weiterhin durch die Tierseelenrettung e.V. betreut und vermittelt. Darüber hinaus werden wir natürlich auch in Zukunft auf Pflegestellen nicht verzichten wollen und sind bestrebt, die Arbeit mit den uns vertrauten Menschen fortzuführen.

 

Sollten weitere Fragen für euch entstehen,

wendet euch sehr gerne per Email an uns.

 

 

UNSER ONLINE-SHOP

www.tierseelenretter.de

Spende Futter ganz einfach

und direkt hier über unser Spendenportal

Tierseelenrettung e.V.

Crücherner Straße 7

D - 06386 Kleinpaschleben

 

Unser Spendenkonto

IBAN:

DE57 8005 3722 0305 0236 83
BIC: NOLADE21BTF
Stadtsparkasse Anhalt-Bitterfeld

----

paypal@tierseelenrettung.de

E-Mail:

info@tierseelenrettung.de

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2015- 2020 Tierseelenrettung e.V.