Alvi

 

Alvi lebt in der Nähe von Flensburg und darf dort gerne persönlich besucht werden.


Alvi bezirzt mit ihrer beigen Schönheit und den großen braunen Knopfaugen jeden Menschen und fast jeden Hund den sie trifft.
Bis sie Vertrauen in neue Situationen und Menschen gefasst hat, dauert es ein wenig und ihre anfängliche Unsicherheit ist erst einmal groß. Doch ist dieser Schritt überwunden, ist sie eine sehr treue und verkuschelte Weggefährtin, die jedenfalls Besuchern, Postboten, Katzen und ungebetenen Gästen in dem Glauben lässt, ein waschechter Wachhund zu sein. So ungern Alvi fremde Menschen mag und mit leichten Knurren reagiert, so liebevoll ist sie im Umgang mit Kindern. Diese findet sie sofort toll und ist sehr rücksichtsvoll und vorsichtig mit ihnen. Möchte ein Erwachsener Kontakt zu Alvi aufnehmen, ist es eine gute Lösung, dies über ein Kind zu tun, denn dann zeigt Alvi all ihre liebevollen Seiten auf.

Trotz ihrer Unsicherheiten reagiert Alvi nie aggressiv oder gefährlich.
Lange Spaziergänge durch den Wald liebt sie. „Fangen“ spielen im Garten kommt auch sehr gut an, ob mit Mensch oder Hund. Alvi läuft gut an der Leine, hört auf: komm, Sitz, Platz, bei Fuß und ihren Namen.
Wenn eine Straße überquert werden muss und „Straße“ gesagt wird, setzt sie sich und wartet auf den Befehl „los“, bis sie sich fortbewegt.

Im Freilauf zeigt Alvi gerne ihr Jagdverhalten und vergisst all ihre gelernten Kommandos, ein Laufen ohne Leine ist keinesfalls denkbar!
Mit anderen Hunden hat Alvi auch keine Probleme. Begegnet sie neuen Fellnasen, reagiert Alvi erst damit ihre Bürste aufzustellen, schnuppert interessiert und fordert dann sofort zum Spielen auf. Es gab noch nie eine böse Auseinandersetzung zwischen ihr und einem anderen Hund. Alvi vergisst auch schnell ihre Ängste und Unsicherheiten, wenn sie die Rolle als Zweithund eines erfahrenen und mutigen Hundes einnehmen kann.

Alvi ist natürlich stubenrein und kann auch mal alleine bleiben, wenn Herrchen und Frauchen arbeiten sind. Alles über ca 7 Stunden findet sie aber blöd und zerpflückt deshalb auch gern mal eine Klopapierrolle. In allem ist Alvi ein liebevoller und verspielter Hund, dem ihre Unsicherheiten in vielen Situationen das Leben noch etwas schwer machen und deshalb viel Zeit und Zuwendung braucht, um schnell über ihren Schatten springen zu können.

Alvi ist 2-3 Jahre jung, kastriert, geimpft und gechipt.

 

*****

 

Sollte Alvi nun Dein Interesse geweckt oder gar Dein Herz erobert haben, dann kannst Du uns gerne kontaktieren.

SPENDE JETZT FUTTER

für unsere Seelen!

Tierschutzshop Spendenmarathon

für Tiere 2019

-- Für mehr Information klicke

dafür auf das Bild --

Tierseelenrettung e.V.

Crücherner Straße 7

D - 06386 Kleinpaschleben

 

Unser Spendenkonto

IBAN:

DE57 8005 3722 0305 0236 83
BIC: NOLADE21BTF
Stadtsparkasse Anhalt-Bitterfeld

----

paypal@tierseelenrettung.de

E-Mail:

info@tierseelenrettung.de

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 Tierseelenrettung e.V.