Calu

Calu ist ein noch etwas unsicherer Hundmann, welcher jedoch immer mehr lernt menschlichen Kontakt zu schätzen. Mit einigen Leckerlies und netten Streicheleinheiten wird der hübsche Burschi jedoch schnell weich und lässt sich auf die Menschen in seinem Umfeld ein.

 

Durch eine Erkrankung litt Calu einige Zeit lang an Atembeschwerden. Dies hat sich mittlerweile wieder gebessert und nur noch ein "hicksen" erinnert an seine Krankheit. Dies beeinträchtigt den hübschen Schäferhund-Mischling jedoch keinesfalls. Er lebt, spielt und frisst wie ein ganz normaler Hund.

 

Natürlich hat Calu jede Menge Energie - Rennen, Spielen, Springen - nichts macht ihm mehr Spaß, wenn er denn dann mal alles andere hinter sich lässt. Sicherlich muss auch Calu erst einmal in einer neuen Umgebung auftauen. Ihm sollte also Zeit und Geduld gegeben werden, um sich an alle neuen Situationen gewöhnen zu können.

 

Circa im Juni 2015 wurde Calu geboren. Im August 2015 wurde er gemeinsam mit seinen Geschwistern aufgefunden und in unser rumänisches Tierheim gebracht. Hier lebt der etwa 55 cm große Rüde nun in einem Zwinger mit seiner Schwester und weiteren Hunden zusammen. 

 

*****

 

Die Patenschaft für Calu wird monatlich von Julian Becker übernommen. Vielen Dank!

 

 

Sollte Calu nun Dein Interesse geweckt oder gar Dein Herz erobert haben, dann kannst Du uns gerne kontaktieren.

Calu im Mai 2019

 

Calu im April 2018

 

Calu im April 2017

 

Calu im Oktober 2016

 

Calu im März 2016

 

Fund/Abgabe im August 2015

Der aktuellen Status zu unserer Tierheimsituation in Rumänien

Tierseelenrettung e.V.

Crücherner Straße 7

D - 06386 Kleinpaschleben

 

Unser Spendenkonto

IBAN:

DE57 8005 3722 0305 0236 83
BIC: NOLADE21BTF
Stadtsparkasse Anhalt-Bitterfeld

----

paypal@tierseelenrettung.de

E-Mail:

info@tierseelenrettung.de

Werde auch Du zum

Tierseelenretter

Helden auf 4 Pfoten

Ein Tag für

Dich & Deinen Hund!

21.09.2019

Bad Dürrenberg

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 Tierseelenrettung e.V.