Sabine über Rocka

Rocka lebt jetzt seit August 2015 bei uns – höchste Zeit für einige Zeilen über unsere zweite „Fellnase“:
 
Im Internet bin ich mit den Suchbegriffen :“ Mischlingshündin und Tierschutz „ auf das Foto der „zutraulichen und freundlichen“ Rocka gestossen und dachte sofort :
'Da ist sie"!
Da wir schon unsere Maja /Zwergschnauzer 9 Jahre/ haben, sollte es auch wieder eine Hündin sein ,die sich natürlich mit Maja verträgt und Maja mit ihr !Und ein Tierschutzhund ! Wir haben Rocka zweimal auf  der Auffangstation in Kleinpaschleben besucht ,das 2. Mal mit Maja – die beiden Hundemädels haben sich
erstmal ignoriert – aber das ist völlig in Ordnung und in aller Regel vertragen sich diese Hunde dann auch :Rocka zog bei uns ein.
Die ersten Tage und Wochen war Rocka insgesamt sehr schüchtern und hat das „Geschehen“ von ihrem Körbchen aus beobachtet – aber jetzt ist sie aufgetaut und folgt mir überallhin- Nach der anfänglichen Zurückhaltung kommt ein absolut freundlicher und äußerst anhänglicher Hund zum Vorschein!
Maja hat die Rolle der großen (kleinen) Schwester übernommen – Rocka orientiert sich an ihr. Natürlich übernimmt sie auch Majas Macken – fremde Hunde werden angebellt – gemeinsam sind wir stark.Ist Maja nicht dabei – wird auch nicht gemotzt. Aber wir arbeiten dran. Streicheleinheiten liebt Rocka über alles und ist da auch auf Maja eifersüchtig – zum Glück hat man zwei Hände. Auf den Hundeplatz gehen wir auch und durften die Junghundgruppe überspringen – da der Grundgehorsam klappt ! Spass macht ihr sichtlich der Hindernis Parcours – da gibt’s jede Menge Leckerlies!
Spaziergänge im Wald ,am Ufer der Luppe, liebt sie besonders – dort gibt’s Mauselöcher und man kann auch Fischreiher und Enten erschrecken. Und Haselnüsse scheinen ihre Lieblingsspeise zu sein – sie kennt in unserer Siedlung jeden Strauch der über den Zaun hängt.Da wird dann jede Nuss aufgespürt und geknackt. Wir müssen unbedingt einen Strauch in unseren Garten pflanzen.
Stubenrein war sie von Anfang an und alleine bleibt sie ohne Probleme – mit und auch ohne Maja.
Das einzige Problem welches auftrat, waren Durchfälle in den ersten Wochen bei uns – da wir das Futter erstmal nicht gewechselt hatten , war es evtl stressbedingt durch das neue zu Hause.
Rocka ist in unserem Leben angekommen und hat sich ihren Platz in unseren Herzen erobert .Ein tolles Hundemädchen ! Ich würde immer wieder einen Hund „adoptieren“ – Gaanz lieben Dank an „animal soul savior“ – und natürlich ganz besonders an Cora !
 
Liebe Grüße aus Leipzig !
Von Rocka und ihrer Familie

Diamond

Tierseelenrettung e.V.

IBAN:

DE57 80053722030 5023683
BIC: NOLADE21BTF
Stadtsparkasse Anhalt-Bitterfeld

 

paypal@tierseelenrettung.de

E-Mail:

info@tierseelenrettung.de

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Tierseelenrettung e.V.